Im BMBF-Programm „Forschungsprämie“ erhält das SIMAT eine Förderung für eine nachfrageorientierte, regionale Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Neben verschiedenen Maßnahmen der Präsentation und Information sollen Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu KMU-orientieren Themenstellungen auf den Gebieten der Unternehmensführung, des Informationsmanagements und der Unternehmensorganisation durchgeführt werden. Die Information der regionalen KMU über Kooperations- und Projektmöglichkeiten sowie der Bildung von Projektkonsortien bilden einen weiteren Schwerpunkt der Projektarbeit. Mit dieser Förderung kann das SIMAT seine Transfertätigkeiten wesentlich unterstützen – der letztendliche Nutznießer soll jedoch die regionale Wirtschaft sein. 

Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung 

 Kontakt: Prof. Dr. Michael Klotz